Michael Johansen 12.Mai vv
Sehr geehrte Frau Sesken, die
Frage nach der Rechtfertigung eines Gehaltes ist durchaus interessant. Ich z.B. arbeite im
Einzelhandel und finanziere damit einen Teil ihrer Diäten.
91 Da
5Std. v
Und ich zahle daraus nicht nur
Steuern, ich kaufe davon auch jeden Tag ein. Wer finanziert jetzt wen?
Michael Johansen 12.Mai vv Sehr geehrte Frau Sesken, die Frage nach der Rechtfertigung eines Gehaltes ist durchaus interessant. Ich z.B. arbeite im Einzelhandel und finanziere damit einen Teil ihrer Diäten. 91 Da 5Std. v Und ich zahle daraus nicht nur Steuern, ich kaufe davon auch jeden Tag ein. Wer finanziert jetzt wen?